Menü Safari

Tourist Information bietet außergewöhnliche Themenführung an

 

„Ganz schön westfälisch“

Das etwas andere Vier-Gänge-Menü: Angereichert mit einem gemütlichen Stadtrundgang, gewürzt mit spannenden Details zur Soester Stadtgeschichte und serviert in  v i e r verschiedenen Lokalen!

Die Frage, ob es sich bei diesem Angebot eigentlich um eine Stadtführung oder ein ausgiebiges und ungewöhnliches Abendessen handelt, kann man nur so beantworten: sowohl als auch. Die Soester Menü-Safari nimmt Sie mit auf eine Reise durch eine über tausendjährige Stadtgeschichte, die sich auf dem Weg durch die historische Altstadt an vielen Baudenkmälern, Profanbauten, Straßen und Plätzen wunderbar ablesen und spannend kommentieren lässt. Unsere Gästeführer begleiten Sie auf dieser ungewöhnlichen Entdeckungstour jedoch auch in verschiedene Gastronomie-Betriebe, die gemeinsam ein regionaltypisches, westfälisches – modern komponiertes – Menü vorbereitet haben, das in vier verschiedenen Lokalen eingenommen wird.

Gespeist wird im Brauhaus Zwiebel, im Ratskeller St. Georg, im Wilden Mann und im ältesten Gasthof Westfalens, dem Pilgrim-Haus.
Dauer: ca. 4 Stunden
Teilnehmerzahl: 10 – 15 Personen
Preis: € 42,00 pro Person zzgl. Getränke vor Ort
Buchungszeitraum Januar bis Oktober
Buchungsfrist Spätestens zwei Wochen vor Termin

„Stadtgeschichte meets Pumpernickel“

Die Soester Menü-Safari wird während des laufenden Jahres auch immer wieder einmal im Rahmen öffentlicher Führungen für Einzelpersonen angeboten. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht aller Termine!

Die Fürhungen starten am Brauhaus Zwiebel

Über weitere Termine informieren die Tourist Information Soest, die beteiligten Gastronomiebetriebe sowie das Internet unter www.soest.de.

Buchung und Information:

Tourist Information Soest
Teichsmühlengasse 3
59494 Soest

Telefon 02921 / 663500 50
Fax 02921 / 663500 99
Touristinfo@soest.de