Brauhaus Zwiebel

Die einzige Soester Brauerei

Als die westfälischen Friedensreiter nach dem 30jährigen Krieg zwischen Münster und Osnabrück unterwegs waren, da strahlte das Fachwerk des Renaissancegebäudes schon eine ruhige Behaglichkeit aus. Daran hat sich in den letzten 400 Jahren nichts geändert. Aus der alten Bäckerei neben der Kirche ist ein Brauhaus geworden, in dem sich das Leben zwischen alten Eichenbalken und kupfernen Sudkesseln von seiner schönsten Seite zeigt:
frisches hausgebrautes Bier, Omas Sofa, knarrende Holzdielen und jede Menge nette Leute.

Wo fühlen Sie sich am wohlsten?

An der gemütlichen Theke im Erdgeschoß, wo der köstliche Duft von Hopfen und Malz in der Luft liegt?
Oder die knarrende Treppe hinauf an Essgruppen aus der guten alte Zeit, von denenjede anders ist?
Vielleicht im lichtdurchfluteten Wintergarten mit Platz auch für größere Gruppen oder bei schönem Wetter an einem lauschigen Plätzchen im Freien?
Erst wenn Sie alles einmal ausprobiert haben, werden Sie es wissen – aber bei der gepflegten Atmosphäre mit vielen Antiquitäten und wechselnden kleinen Extras entdecken Sie sowieso immer etwas Neues.

Wo weiß man besser, dass Liebe durch den Magen geht als bei uns in Westfalen? Im Brauhaus Zwiebel werden Sie jedenfalls ständig daran erinnert – mit gutem Essen und dem süffigen Eigenbräu. Die Vielfalt des Speisenangebotes ist aussergewöhnlich groß und bietet Gaumenfreuden für jeden Geschmack: deftige, gutbürgerliche Speisen, traditionelle westfälische Gerichte, Salatvariationen von klein bis groß und Schnitzel und Steakspezialitäten in einer Traumauswahl. Schon deshalb sind wir uns ganz sicher:
Sie werden es lieben!